+++  Haddebyer Museumshof  +++     
     +++  Neues vom BM  +++     
     +++  Fahrbücherei ab 14.01.2021  +++     
     +++  Aktualität der Internetseite  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Skatclub "Herz-Ass"

Vorschaubild

Ewald Kraeft

Bundesstr. 11
24878 Jagel

Telefon (04624) 1485

E-Mail E-Mail:

Skat-Club                                           - ASS“ - Jagel

Der Skat-Club „Herz-Ass“ spielt immer am letzten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr im „Hotel zum Norden“.

Im November haben wir die Skatmeisterschaft und im Dezember unser Preisskat mit lecker Essen.

Wer einmal Lust verspürt, ganz ungezwungen Skat spielen zu wollen, kann sich gerne beim

Präsident

Dietmar Paul

Nelkenweg 11

24848 Kropp

Tel.: 04624-687

E-Mail:

 

 Vize-Präsident

Ewald Kraeft

Bundesstraße 11

24878 Jagel

Tel.: 04624–1485

E-Mail:

 

melden.

Jedes andere Vereinsmitglied gibt aber auch gerne Auskunft.

 

Entstehung Skat-Club „Herz ASS“

Es war zu der Zeit, als die Männer noch Lohntüten erhielten. (ca 1955)

So trafen sich etliche Arbeiter der Kiesfirmen Jans, Röh, Ewers, Harder und des Asphalt-Split Werkes bei Kaufmann Schröder (Haus an der Spitze zwischen Bundesstraße und Dorfstraße) um Lotto zu spielen. – Später ging man dann zum „Toto 6 aus 45“ über.

Von dort aus ging es dann zur „FANAL-Tankstelle“ und Gaststätte Uwe Lehmkuhl (am Ortsausgang Richtung Schleswig gelegen)

Hier bildeten sich schnell ein paar Gruppen zum Skatspielen.

Bis 1990 war dies eine lose Gemeinschaft von Skatspielern. Dann bildete sich ein kleinerer Kreis, der sich einmal im Monat traf. Im Dezember fand der Preisskat statt.

Anfang der 90ger Jahre wurde es bei Lehmkuhl zu eng und man siedelte um in „Ackis Bauernschänke“, (Ortsausgang Richtung Schleswig).

Die Firmen reduzierten ihren Kiesabbau, einige stellten den Betrieb ganz ein. Der Kreis der Spieler wurde weniger und ab 1965 öffnete sich der Skat-Club für Anwohner aus Jagel.

Anfang 1993 brannte die Bauernschänke ab und der Skat-Club siedelte um in das „Hotel zum Norden“ wo er jetzt noch seine Spielstätte hat. Dort gab man sich den Namen „Herz-Ass“

Gespielt wird nach wie vor nur 1 x im Monat und „Preisskat“ ist im Dezember jeden Jahres. Es wird nach wie vor nach den alten Skatregeln gespielt.

Pokal des Vereinsmeisters wird zusätzlich seit …(steht auf dem Pokal). im November ausgespielt.

 

Vereinspokal